Eingewöhnungszeit

Jedes Kind ist individuell, deshalb sollten wir auch jedem Kind die Zeit lassen, den Übergang von der Familie in die Kinderkrippe in dem Tempo zu bewältigen, das es benötigt. Hierbei ist es auch wichtig, dass Sie als Eltern für die Eingewöhnung genügend Zeit einplanen, bevor Sie wieder in den beruflichen Alltag starten.

Die Eingewöhnung kann nicht erzwungen werden. Ihr Kind wird merken, wenn Sie unter Druck stehen. Dies ist kontraproduktiv für die Eingewöhnung Ihres Kindes. In der Regel sollten Sie sich hierfür 3 bis 4 Wochen Zeit nehmen. In unseren beiden Krippengruppen arbeiten wir zur Eingewöhnung in Anlehnung an das "Münchner Eingewöhnungsmodell". Je nach Kind kann eine Eingewöhnung kürzere oder längere Zeit benötigen. Wir bitten Sie, sich genügend Zeit für die Eingewöhnung einzuplanen.